Sende uns eine Nachricht!




    17.04.24 „Live Spirit Portraits & Botschaften aus der Geistigen Welt“ mit Coral Ryder (UK)

    CHF49.00

    17.04.24  Live-Demo „Spirit Portraits & Botschaften aus der Geistigen Welt“ mit Coral Ryder (UK) & Sue Dhaibi

    Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr
    Veranstaltungsort: Gurtenbrauerei 27, 3084 Wabern (CH)

    Beschreibung

    Entdecke die faszinierende Welt der Medialität in Wabern, Schweiz, bei einem exklusiven Abend mit Sue Dhaibi, dem renommierten mentalen Medium, und ihrem besonderen Gast, dem Mal- und Zeichenmedium Coral Ryder aus England. Diese außergewöhnliche Veranstaltung bietet Dir die seltene Gelegenheit, Zeuge einer Live-Demonstration zu werden, die die Brücke zwischen der physischen und der Astralen Ebene schlägt.

     

    Über die Medien:

     

    Sue Dhaibi ist weit bekannt für ihre Gabe, tiefgründige und bedeutungsvolle Botschaften aus der geistigen Welt zu empfangen und zu übermitteln. Ihre Arbeit als mentales Medium ermöglicht es ihr, Trost, Heilung und Einsichten für jene zu bringen, die Antworten suchen oder Kontakt zu geliebten Verstorbenen herstellen möchten.

    Coral Ryder bringt aus England ihre einzigartige Fähigkeit mit, die Botschaften der Geistwelt durch Kunst zum Ausdruck zu bringen. Als Mal- und Zeichenmedium fängt sie die Essenz der geistigen Botschaften in ihren Werken ein, die während der Demonstration live für das Publikum entstehen.

     

    Was Dich erwartet:

     

    – Live-Medialität-Demonstration: Erlebe, wie Sue Dhaibi, Botschaften aus der geistigen Welt empfängt und teilt, während Coral Ryder diese Einsichten in beeindruckende Kunstwerke umwandelt.
    Persönliche Botschaften: Einige Gäste erhalten die Möglichkeit, persönliche Botschaften durch Sue zu empfangen, begleitet von einem einzigartigen Porträt der Spirits durch Coral, visualisiert.
    Fragen & Antworten: Nach der Demonstration hast Du die Möglichkeit, Fragen zu stellen und tiefer in die Welt der spirituellen Kommunikation einzutauchen.

    Für wen ist diese Veranstaltung?

    Diese Abendveranstaltung ist perfekt für jeden, der Interesse an der Medialität hat, Trost in der Verbindung mit verstorbenen Lieben sucht oder einfach neugierig auf die Fähigkeiten mentaler und künstlerischer Medien ist. Ob Du Skeptiker, Suchender oder bereits ein Gläubiger bist – lasse Dich von der Kraft der Medialität und Kunst berühren und inspirieren.

    Sichere Dir deinen Platz:

    Die Plätze für diesen außergewöhnlichen Abend sind begrenzt. Sichere Dir jetzt Dein Ticket, um Teil einer tief berührenden Erfahrung zu sein, die Dein Verständnis der geistigen Welt erweitern und Dein Herz erwärmen wird.

    Wir freuen uns darauf, Dich in Wabern zu einem unvergesslichen Abend der geistigen Begegnung willkommen zu heißen.

    Keine Garantie für persönliche Botschaft:
    Bitte sei dir bewusst, dass es keine Garantie für eine persönliche Botschaft gibt, denn die Geistige Welt wählt sorgfältig aus, wer „durchkommt“ und welche Botschaften überbracht werden.

    Hier sind die Daten und Details:

    • Datum: 17.04.2024
    • Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr
    • Ort: Gurtenbrauerei 27, 3084 Wabern (CH)

     

    Biographie:

    Coral Ryder ist eine international bekannte Portraitzeichnerin von Verstorbenen, Medium und Hellseherin aus Billingham im Nordosten Englands. Sie wuchs in einem Haushalt auf, in dem Medialität als eine normale natürliche Fähigkeit galt. Somit hatte sie schon von Kind ein einen offenen Geist für die Jenseitswelt. Im Jahr 2005 hörte sie eine Stimme von einem Verstorbenen, der sie aufforderte, ihre Arbeit aufzuschreiben und zu zeichnen. Coral tritt in die Fußstapfen der Pionierkünstler Frank Leah, Coral Polge und Harold Sharp und vereint ihre angeborenen Talente als Medium und Künstlerin. Sie arbeitet mit einer Vielzahl von Werkzeugen wie Bleistiften, Kugelschreibern, Pastellfarben, Acrylfarben und Ton, um beweiskräftige Geisterporträts und Seele-zu-Seele-Kunst von Auragrammen zu schaffen.

     

    Coral geht ihrer Berufung und Arbeit für die Geisterwelt mit Leidenschaft nach und ist bekannt für ihre sachliche und bodenständige Herangehensweise an die Medialität. Sie ist Preisträgerin der Spiritualist National Union und erhielt 2012 als erste Person einen CSNU für die Demonstration von Spirit Art „CSNU Art“. Ihre Arbeiten wurden im Magazin „Psychic News“ und in der Zeitung „Sun Journal“ veröffentlicht und sie wird in dem Buch „Spirit Paintings and Art from the Afterlife“ von Maximilien de Lafayett vorgestellt.